Die aktuelle Gottesdienstordnung für den Pfarrverband


Liebe Gläubige in Schwoich!

 

Leider sind bis einschließlich 17.1.2021 keine öffentlichen Gottesdienste erlaubt. Doch die Kirche ist offen –herzliche Einladung zum persönlichen Gebet bei unserem menschgewordenen Gott im Tabernakel!

 

Ich werde täglich eine Hl. Messe feiern zum Lobe Gottes und zum Segen von uns allen – an den Sonntagen und Hochfesten kann per Livestream zuhause mitgefeiert werden: am 1., 3., 6., 10., 17. Jänner um 10.15 Uhr.

 

Beten wir um Segen für das neue Jahr 2021 mit der Novene unserer Bischöfe.            

  

Nach altem Brauch segnen wir am Vorabend des Hochfestes Erscheinung des Herrn Wasser, Salz, Weihrauch und Kreide.

Herzliche Einladung, zu segnendes Salz bis Dienstag, 5.1., 17:00 Uhr in der Pfarrkirche Schwoich beim Taufstein abzustellen (bitte mit Namen versehen).

Am Mittwoch, 6.1., ab Mittag kann das gesegnete Salz und Weihwasser abgeholt werden.

 

Wir wünschen euch allen noch eine frohe Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes und gesegnetes neues Jahr 2021!

 

 

Euer Pfarrer Dr. Stefan Schantl und der Pfarrgemeinderat