Herzlich Willkommen!



Informationen der Erzdiözese zur derzeitigen Situation aufgrund Covid-19:

www.kirchen.net/corona-updates/


Regelungen für die Gottesdienste ab dem 24. Juli

Ab 24. Juli gilt für öffentliche Gottesdienste in Kirchen wieder Maskenpflicht, wenn man sich im Kirchenraum bewegt (beim Eintreten und Verlassen sowie beim Kommuniongang), die Einhaltung der 1-Meter-Abstandsregel (außer zwischen Personen aus demselben Haushalt) bleibt aufrecht. Unter diese Regelung fallen auch Tauffeiern und Seelengottesdienste. 

 

Trauungen sind seit 1. Juli mit bis zu maximal 250 Mitfeiernden möglich - in geschlossenen Räumen mit gekennzeichneten Sitzplätzen. Im Freien sind 500 Personen erlaubt. 

Bei Beerdigungen (im Freien) sind ebenso 500 Teilnehmer erlaubt.